canias4.0 ERP Module

Exportmanagement - EXP

Das Modul Exportmanagement (EXP) dient zur Durchführung von Vorgängen und zur dokumentenbasierten Verfolgung aller Exportvorgänge. Dieses Modul ist besonders wichtig für die Unternehmen, die Außenhandelstransaktionen innerhalb ihrer eigenen Struktur abwickeln, und weil das Modul auch in die Integration mit allen Verkaufsprozessen im System integriert ist. Mit dem Modul Exportmanagement können Unternehmen ihre Erklärungen verwalten, mit Akkreditiven verknüpfen, GTIP verfolgen, die Kosten der Erklärung und andere Kosten berechnen, diese Kosten anpassen und mit vorab erfassten oder neu erfassten Ausgaben berechnen. Alle Standard- und Sonderberichte, Herkunftsnachweise, die für die Exportländer spezifisch sind, A.TR, EUR1 usw. Formulare wie Rechnungen, Kommissionierlisten, Sendungen, die von Land zu Land oder von Kunde zu Kunde mit Umlaufbelegen geändert werden können, können definiert und im System verwendet werden.

Exportvorgänge

Das Exportmanagementmodul ermöglicht die Aufbewahrung der wichtigsten Transportinformationen wie Zoll, Transportfirma, Transportart des Exportzertifikats. Die voraussichtliche Ankunftszeit wird vom System automatisch zum Liefertermin berechnet. Unternehmen können die voraussichtliche Ankunftszeit und das tatsächliche Ankunftsdatum vergleichen und die Leistung des Zulieferes bewerten. Der Betrag der Zahlung in den Rechnungen der Ausfuhrdokumente, der Betrag dieser Gebühr an die jeweilige Bank/ Filiale, die Bankgebühren und der Beleg können verfolgt werden. Darüber hinaus können einige grundlegende Informationen wie Restsaldo, verfügbarer Saldo, Gesamtzahlungsbetrag, eingezogener Gesamtbetrag, Gesamtkosten und Fälligkeitsinformationen für Ausfuhrzahlungen und Zahlungsauszahlungen verfolgt werden.

Integration

Das Exportmanagement-Modul arbeitet integriert mit dem Vertriebsmodul. Der Exportbeleg wird durch Kopieren der Positionen des Verkaufsbelegs erstellt. Während des Kopiervorgangs kann die Konsistenz der Daten im Exportbeleg und im Verkaufsbeleg mit Hilfe der Prüftabellen der Exportbelegarten überprüft werden. Bei der Berechnung des Ausfuhranmeldungsbetrags werden die vom Modul Vertrieb erhaltenen Rechnungsinformationen zusammen mit den im Modul Rechnungsprüfung erfassten Verkaufskostenrechnungen berücksichtigt. Die Zahlung und Zahlung der im Modul erstellten Erklärungen wird an das Modul Finanzbuchhaltung übergeben und deren Richtigkeit bestätigt. Mit der Integration des Moduls Dokumentenmanagement können Benutzer die notwendigen Dateien für den Export von Dokumenten hinzufügen, ansehen, ändern oder später herunterladen. Dieses Modul ist auch in das Modul Importmanagement integriert. Importrückgaben sind im Modul Exportmanagement enthalten, und Exportrückgaben werden im Modul Importmanagement verarbeitet.

Übersicht der Funktion

  • Deklarationsmanagement
  • Verfolgung von Transportstufen
  • Leistungsbewertung von Transportern
  • Druck von Standard- oder Sonderberichten und Formularen
  • GTIP-Verfolgung
  • Bankverbindung
  • Exportzahlungsverfolgung
  • FOB-Berechnung
  • Schließen von Exportdokumenten
  • Spesenabrechnung exportieren
  • Verfolgung von Zahlungsabhebungen
  • Verfolgung der Exportkosten
  • Wöchentlicher Versandplan
  • Exportförderungsbericht

30 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und in der Implementierung kompletter betriebswirtschaftlicher Lösungen. Komplexe Projekte in verschiedenen Branchen machen uns zu einem starken Partner für Ihr Industrie 4.0-Projekt.

Kontakt


Adresse:
Phone:
Email:

Über uns

canias4.0 ist eine Lösung der IAS GmbH. Mit unserem Erfahrungsschatz und der ständig weiterentwickelten Technologien sind wir ein internationaler und branchenübergreifend agierender Dienstleistungspartner.


MEHR LESEN    

Newsletter

Bleiben Sie über unsere Angebote, Entwicklungen, Online-Schulungen und Fachinformationen immer auf dem Laufenden.


Sie benötigen Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihres individuellen Angebots oder haben Sie Fragen zu bestimmten Modulen?



Live Chat