Datenschutzerklärung von canias40.com

Der Schutz von personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeiten wir personenbezogene Daten gemäß den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und sonstiger gesetzlicher Vorgaben. Mit den nachfolgenden Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung möchten wir Sie umfassend über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte in diesem Zusammenhang informieren.

1 Verarbeitungszwecke nach Art. 6 DS-GVO

Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse werden von uns nur im Rahmen der Erbringung einer Leistung erfasst, etwa im Rahmen der Konfiguration der caniasERP Umgebung auf unserer Webseite, bei Nutzung des Kontaktformulars oder bei Registrierung zum Newsletter. Hierzu von Ihnen freiwillig mitgeteilte Angaben verwenden wir ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich nach den Grundsätzen des Art. 5 DS-GVO.

1.1 Verarbeitung von Nutzungsdaten bei Zugriff auf unsere Homepage (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Zu statistischen und systembedingten Zwecken speichern unsere Webserver beim Besuch und Abruf der bereitgestellten Inhalte jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Die Protokollierung beinhaltet folgende Informationen:

  • IP-Adresse, Zeitstempel (Datum und Uhrzeit des Zugriffs) des anfragenden Rechners
  • Aufgerufene Webseiten/Dateinamen
  • Webbrowser und Betriebssystem des anfragenden Rechners
  • übertragene Datenmenge und Meldung über erfolgreichen Abruf

Aus Sicherheitsgründen, etwa zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unsere Webserver, erfolgt eine Speicherung dieser Daten. Nur im Falle eines Angriffs auf unsere Systeme wird die gespeicherte IP-Adresse ausgewertet (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO). Die Zuordnung einer natürlichen Person zu diesen gespeicherten Nutzungsdaten erfolgt nicht. Die Speicherung der protokollierten Daten erfolgt über einen Zeitraum von 30 Tagen. Anschließend werden diese systemseitig gelöscht.

1.2 canias4.0 Konfigurator (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Über die Webseite könne Sie ihre individuelle canias4.0-Umgebung konfigurieren und ein für sie passendes Angebot oder eine Beratung zur Einführung von canias4.0 erhalten. Hierzu werden Ihr Name und eine Kontaktmöglichkeit erfasst, um Ihnen das Angebot zukommen lassen zu können oder Sie zum Einsatz von canias4.0 beraten zu können. (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

1.3 canias4.0 Live Demo (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Über die Webseite können Sie Zugang zu einer Demo-Version von canias4.0 erhalten. Hierzu werden Ihr Name, eine Benutzerkennung, ein Zugangspasswort und Ihre Kontaktdaten erfasst. Die Daten werden verwendet, um Ihnen Zugang zu der Online-Demoversion zu geben und um zum Einsatz von canias4.0 beraten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aus dem Interesse, Ihnen unser Produkt vorzustellen und zu vermarkten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Ihre Zugangsdaten werden zur Bereitstellung der Demo bis zum Ablauf des Testzeitraums gespeichert.

Darüber hinaus werden Ihre Daten verwendet, um unrechtmäßige Nutzungen oder Sicherheitsverstöße bei der Verwendung der Demo-Version festzustellen und nachverfolgen zu können. Wir behalten uns vor, Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben, sollte eine unzulässige Nutzung oder Sicherheitsverstöße festgestellt werden, die mit Ihrem Zugang in Verbindung stehen. (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

1.4 Anmeldung zum Newsletter (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich für unseren Newsletter anzumelden. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen gemachten Angaben ausschließlich für diesen Zweck verwendet (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO). Wir verarbeiten darüber hinaus keine weiteren Daten. Für den Newsletter Versand verwenden wir die von Ihnen bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse. Um sicherzustellen, dass Sie der tatsächliche Inhaber der von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse sind, setzen wir das „Double-Opt-In-Verfahren“ ein. Hierzu protokollieren wir:

  • die Einwilligung zum Erhalt von Newslettern
  • den Versand der Bestätigungsmail
  • den Eingang der Antwort E-Mail

Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Nutzung für den Newsletterversand können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu können Sie entweder den im Newsletter befindlichen Unsubscribe-Link nutzen oder Sie wenden sich an den in der Datenschutzerklärung angegebenen Kontakt.

1.5 Nutzung des Kontaktformulars (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Bei Fragen, etwa zu unseren Produkten, können Sie das auf unserer Webseite bereitgestellte Kontaktformular nutzen oder Sie wenden sich per E-Mail an uns. Bei der Nutzung des Kontaktformulars verarbeiten wir die von Ihnen gemachten Angaben zur Bearbeitung Ihrer Anfrage sowie eventueller Rückfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

1.6 Bewerbung (§ 26 Abs. 1 BDSG-neu)

Wir bieten Bewerbern die Möglichkeit sich auf unsere ausgeschriebenen Stellen zu bewerben. Nähere Informationen zur Bewerberdatenverarbeitung der Industrial Application Software GmbH – Deutschland finden sie hier.

2 Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

2.1 Cookies

Wir setzen auf unseren Webseiten sogenannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Der Zweck für den Einsatz von Cookies liegt darin, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO). Soweit eine Verwendung der Cookies von Ihrer Seite unerwünscht ist, können Sie Ihre Browsereinstellung so konfigurieren, dass Sie das Speichern von Cookies ablehnen können oder über den Consent-Manager deaktiviert werden. Ebenso können Sie herüber Einzelheiten zu den Cookies erhalten.

Als Consent-Management-Tool verwenden wir Cookiebot. Cookiebot analysiert unsere Webseite und stellt sicher, dass Sie entscheiden können, welche Cookies oder Drittdienste auf unsere Webseiten verwendet werden dürfen, solange diese nicht zwingend für die ordnungsgemäße Funktion der Webseite erforderlich sind. Cookiebot wird von der Firma Cybot A/S betrieben und direkt eingebunden. Hierdurch wird ihre IP-Adresse an Cybot übermittelt.

Angeben zum Zweck und zur Speicherung von Cookies finden Sie in den Detailbeschreibungen des Consent-Managers.

2.2 Google Analytics

Diese Website verwendet mit Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an Server von Google Irland Ltd. innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in andere Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum übertragen. Auf den Servern wird Ihre IP-Adresse anonymisiert und dann an einen Server von Google in den USA übertragen. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP- Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Zudem können Sie den Einsatz von Google-Analytics jederzeit wieder über den Consent-Manager deaktivieren.

2.3 IPInfo.io

Diese Webseite verwendet mit ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO i.V.m. Art. 49 Abs. 1 a DS-GVO) den Dienst ipinfo.io. Wir weisen darauf hin, dass der Dienst in den USA gehostet wird und ihre IP-Adresse in die USA übermittelt werden. Die USA stellen kein sicheres Drittland dar. Es kann damit nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten für andere Zwecke ohne Ihr Wissen verwendet werden und es Ihnen nicht möglich ist Ihre Betroffenenrechte wahrzunehmen. Insbesondere durch Strafverfolgungs- und Geheimdienstbehörden kann dies nicht ausgeschlossen werden.

Wir verwenden den Dienst IPInfo.io, um mehr über Sie zu erfahren und gegebenenfalls Sie oder Ihre Firma zu identifizieren. Diese Informationen werden genutzt, um Sie oder Ihre Firma persönlich zu kontaktieren und Ihre Interessen an Canisa zu ermitteln.

Zudem verwenden wir den Dienst, um bei Sicherheitsvorfällen und Kompromittierung unserer Webseite diese nachverfolgen zu können.

Sie können dem Einsatz von IPInfo.io jederzeit wieder über den Consent-Manger deaktivieren.

2.4 LinkedIn Analytics und Marketing Solutions

Wir verwenden mit Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) auf unserem Internetauftritt, einen Dienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend bezeichnet als: "LinkedIn"). LinkedIn Analytics speichert und verarbeitet Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserem Internetauftritt. Wir verwenden LinkedIn Analytics zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unseres Internetauftritts analysieren und um einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Durch die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Marketing Solutions wird verwendet um Ihnen personalisierte Werbeanzeigen zu unseren Produkten auf LinkedIn anzuzeigen. Hierzu verknüpft LinkedIn den Aufruf unserer Webinhalte mit Ihrem LinkedIn Account, sofern sie angemeldet sind. Wenn Sie bei LinkedIn eingeloggt sind, können die Datenerhebung jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://www.linkedin.com/psettings/enhanced-advertising.

LinkedIn verwendet unter anderem Cookies, also kleine Textdateien, die lokal im Speicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Internetauftritts durch Sie ermöglichen. Nähere Information zur Datenverwendung durch LinkedIn finden sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Die Installation von Cookies können Sie verhindern, indem Sie vorhandene Cookies löschen und eine Speicherung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzen können. Sie können die Erfassung der vorgenannten Informationen durch LinkedIn auch dadurch verhindern, indem Sie auf einer der nachfolgend verlinkten Webseiten ein Opt-Out-Cookie setzen:

Zudem können Sie den Einsatz von LinkedIn Analytics jederzeit wieder über den Consent-Manager deaktivieren.

2.5 Youtube

Wir nutzen für die Einbindung von Videos ein YouTube-Plugin, welches von Google Ireland Limited, mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, betrieben wird. Die Videos sind auf http://www.YouTube.com gespeichert und können von unserer Website aus direkt abgespielt werden. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die im nächsten Absatz genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf unserer Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die in dieser Datenschuztzerklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der dortigen Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2.6 DoubleClick

Diese Webseite verwendet mit Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) das Online Marketing Tool DoubleClick der Google LLC. DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, Berichte zu Marketingkampagnen zu erstellen oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookies sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft.

Wir weisen darauf hin, dass der Dienst in den USA gehostet wird und Ihre IP-Adresse in die USA übermittelt werden. Die USA stellen kein sicheres Drittland dar. Es kann damit nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten für andere Zwecke ohne Ihr Wissen verwendet werden und es Ihnen nicht möglich ist Ihre Betroffenenrechte wahrzunehmen. Insbesondere durch Strafverfolgungs- und Geheimdienstbehörden kann dies nicht ausgeschlossen werden.

Sie können DoubleClick jederzeit wieder über den Consent-Manger deaktivieren.

2.7 Facebook Custom Audience

Diese Webseite verwendet mit Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) das Online Marketing Tool Facebook Custom Audience der Facebook Inc. Facebook Custom Audience wird mittels eines sogenannten Zählpixels auf der Webseiten eingebunden und setzt einen Cookie. Wenn sie den Einsatz von Facebook Custom Audience zustimmen, wird ihr Aufruf einer Seite, an Facebook übermittelt und mit ihrem Facebook-Konto verknüpft. Facebook nutzt diese Informationen, um Werbeanzeigen die wir auf Facebook schalten Aufrufern unserer Webseite zur Verfügung zu stellen und um für uns Berichte zur Reichweite einer Marketingkampagne erstellen. Wir erhalten dabei keine Informationen über Sie oder über ihr Facebook-Profil.

Wir weisen darauf hin, dass der Dienst in den USA gehostet wird und Ihre IP-Adresse in die USA übermittelt werden. Die USA stellen kein sicheres Drittland dar. Es kann damit nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten für andere Zwecke ohne Ihr Wissen verwendet werden und es Ihnen nicht möglich ist Ihre Betroffenenrechte wahrzunehmen. Insbesondere durch Strafverfolgungs- und Geheimdienstbehörden kann dies nicht ausgeschlossen werden.

Sie können Facebook Custom Audience jederzeit wieder über den Consent-Manger deaktivieren.

2.8 Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet mit Ihrer Zustimmung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) den Google Tag Manager. Der Tag-Manager ist ein Code-Management-Systeme und unterstützt die Webentwickler und die Ausgestaltung der Website, in dem widerkehrende Code-Snippets durch den Tag-Manager nachgeladen werden. Hierzu werden die Code-Inhalte, bspw. zur Einbindung von Google-Analytics oder Double-Click von ihrem Browser direkt von Google nachgeladen.

Wir weisen darauf hin, dass der Dienst in den USA gehostet wird und ihre IP-Adresse in die USA übermittelt werden. Die USA stellen kein sicheres Drittland dar. Es kann damit nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten für andere Zwecke ohne Ihr Wissen verwendet werden und es Ihnen nicht möglich ist Ihre Betroffenenrechte wahrzunehmen. Insbesondere durch Strafverfolgungs- und Geheimdienstbehörden kann dies nicht ausgeschlossen werden.

Sie können den Google Tag Manager jederzeit wieder über den Consent-Manger deaktivieren.

3 Weitere Informationspflichten nach Art. 13 DS-GVO

3.1 Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen (Art. 13 Abs. 1 lit. a DS-GVO)

IAS BİLGİ İŞLEM DANIŞMANLIK SANAYİ VE TİCARET ANONİM ŞİRKETİ

Telefon: +90 212 4656560
Email: sales_tr@canias40.com
Adresse: Havaalanı Kavşağı EGS Business Park Blokları B1 Blok K:17 34149 Yeşilköy - Bakırköy / Istanbul

3.2 Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (Art. 13 Abs. 1 lit. b DS-GVO)

Gökçesu Fırat, gfirat@canias40.com

3.3 Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 1 lit. e DS-GVO)

  • Hosting-Anbieter
  • Verbundene Unternehmen

3.4 Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (Art. 13 Abs. 2 lit. a DS-GVO)

Personenbezogene Daten speichern wir gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber her vorgeschrieben wird (gesetzliche Speicherfrist). Eine Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel innerhalb von zehn Jahren nach Beendigung des Vertragsverhältnisses bzw. auch früher, wenn aus einem Interessenten kein Kunde wird. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

3.5 Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch (Art. 13 Abs. 2 lit. b DS-GVO)

Als Betroffene/r haben Sie jederzeit das Recht auf

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung zu verlangen
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten auszuüben
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten anzufragen
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen zu verlangen
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns einlegen
  • Datenübertragbarkeit einzusteuern, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben
  • Jederzeitige Widerrufsmöglichkeit Ihrer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft.

Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

3.6 Sicherheit

Um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

3.7 Beschwerderecht (Art. 13 Abs. 2 d DS-GVO)

Als Betroffene/r können Sie sich bei Beschwerden jederzeit an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Für uns als Verantwortliche ist folgende Aufsichtsbehörde zuständig:

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Postfach102932

70025 Stuttgart Deutschland

Tel.: +49 (0) 711/615541-0

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

3.8 Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Letzte Aktualisierung: 23.10.20

Informationen nach Art. 13 Datenschutz – Grundverordnung (DS-GVO)

Facebook Fanpage Besucher

Gemeinsame Verantwortlichkeit

Wir sind mit Facebook Ireland Limited („Facebook Ireland“) gemeinsam Verantwortliche für die Verarbeitung von Insights-Daten. Die Details der Verantwortlichkeiten können unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum eingesehen werden.

Facebook Ireland stimmt zu, die primäre Verantwortung gemäß DS-GVO für die Verarbeitung von Insights-Daten zu übernehmen und sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten zu erfüllen (u. a. Artikel 12 und 13 DS-GVO, Artikel 15 bis 22 DS-GVO und Artikel 32 bis 34 DS-GVO). Darüber hinaus wird Facebook Ireland das Wesentliche dieser Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung stellen.

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle

IAS BİLGİ İŞLEM DANIŞMANLIK SANAYİ VE TİCARET ANONİM ŞİRKETİ

Telefon: +90 212 4656560
Email: sales_tr@canias40.com
Adresse: Havaalanı Kavşağı EGS Business Park Blokları B1 Blok K:17 34149 Yeşilköy - Bakırköy / Istanbul

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Gökçesu Fırat, gfirat@canias40.com

Zweck und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit. c DS-GVO

Betrieb einer Facebook Fanpage für Zwecke…

  • der Öffentlichkeitsarbeit i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • der öffentlichen Imagebildung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • der Kontaktaufnahme mit der verantwortlichen Stelle i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • der Beantwortung von Kontaktanfragen i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO
  • Employerbranding i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO

Interessen des Verantwortlichen bei Interessensabwägung i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit. d DS-GVO

Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Gesellschaft
  • Verhinderung von Straftaten
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit. e DS-GVO

Facebook

Übermittlung in Drittländer i.S.d. Art. 13 Abs. 1 lit f DS-GVO

Es erfolgt eine Übermittlung von Daten in Drittländer, für Facebook sind dies die USA.

Speicherdauer gemäß gesetzlicher Aufbewahrungspflichten i.S.d. Art. 13 Abs. 2 lit. a DS-GVO

Auf die Löschung personenbezogener Daten hat die verantwortliche Stelle nur bedingt Einfluss, da dies maßgeblich von Facebook bestimmt wird. Unter https://www.facebook.com/privacy/explanation finden sich hier weitere Informationen.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch i.S.d. Art. 13 Abs. 2 lit. b DS-GVO, Artt. 15 ff. DS-GVO

Als Betroffene/r haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer Daten und auf Einschränkung der Verarbeitung, sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Bitte wenden Sie sich hierzu an den Verantwortlichen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Widerspruchsrecht i.S.d. Art. 21. Abs. 1 DS-GVO

Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie das Recht, dieser Verarbeitung unter unseren angegebenen Kontaktdaten jederzeit zu widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die dieser Datenverarbeitung entgegenstehen. Wir werden diese Verarbeitung dann beenden, es sei denn sie dient überwiegenden schutzwürdigen Interessen unsererseits.

Widerrufsrecht i.S.d. Art. 13. Abs. 2 lit. c DS-GVO

Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf wird hiervon nicht berührt. Bitte wenden Sie sich hierzu an die verantwortliche Stelle unter den angegebenen Kontaktdaten.

Beschwerderecht i.S.d. Art. 13 Abs. 2 lit. d DS-GVO

Als Betroffene/r können Sie sich bei Beschwerden jederzeit an den zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg wenden.

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Haus- und Paketanschrift

Königstraße 10 a

70173 Stuttgart

Postanschrift

Postfach 10 29 32

70025 Stuttgart

Telefon: 0711/61 55 41 – 0

Telefax: 0711/61 55 41 – 15

Email: poststelle@lfdi.bwl.de

Bestehen einer Erforderlichkeit zur Bereitstellung personenbezogener Daten i.S.d. Art. 13 Abs. 2 lit. e DS-GVO

Die erhobenen Daten stellen Sie uns bzw. Facebook freiwillig zur Verfügung. Sofern Sie nicht möchten, dass Daten von Ihnen verarbeitet werden, so sollten Sie unsere Facebook Fanpage nicht nutzen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

Wir haben 30 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und in der Implementierung kompletter betriebswirtschaftlicher Lösungen. Komplexe Projekte in verschiedenen Branchen machen uns zu einem starken Partner für Ihr Industrie 4.0-Projekt.

Kontakt


Adresse:
Phone:
Email:

Über uns

canias4.0 ist eine Lösung der IAS GmbH. Mit unserem Erfahrungsschatz und regelmäßig weiterentwickelter Technologien sind wir ein internationaler und branchenübergreifend agierender Dienstleistungspartner.


MEHR LESEN    

Newsletter

Bleiben Sie über unsere Angebote, Entwicklungen, Online-Schulungen und Fachinformationen immer auf dem Laufenden.


Sie benötigen Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihres individuellen Angebots oder haben Sie Fragen zu bestimmten Modulen?



KONTAKT