canias4.0 ERP Module

Qualitätsmanagement

Das Modul Qualitätsmanagement (QLT) wird verwendet, um den Prozess der Identifizierung und Lösung von Qualitätsproblemen zu steuern, mit denen Unternehmen während der Einkaufs- und Fertigungsprozesse konfrontiert sind. Benutzer können für jedes Material, das sie im Modul Qualitätsmanagement kaufen oder produzieren, einen detaillierten Kontrollplan erstellen und den Qualitätskontrollprozess für alle festgelegten Kriterien durchführen. Für Arbeitsplätze können Kontrollpläne definiert und regelmäßige Kontrollen durchgeführt werden. Darüber hinaus können auf dem Modul entsprechend den Steuerungsergebnissen verschiedene Berichte erstellt werden, um Fehler zu vermeiden.

Qualitätskontrollplanung

Die Steuertabellen im Modul ermöglichen es Unternehmen, die während des Qualitätskontrollprozesses gewonnenen Daten zentral zu verwalten. Das im System enthaltene Regelverfahren, die Regeleigenschaften, die Regelgrade, die dynamischen Änderungen und die Fehlerkategorien können die vor der Bestätigung oder während eines Prozesses erhaltenen Daten aufzeichnen. Darüber hinaus werden die an die Qualitätsplanung übergebenen qualitätssicherungsrelevanten Materialinformationen in den Materialstammdaten verwaltet.

Kontrollprozess

Im Modul Qualitätsmanagement wird der einkaufsbasierte Steuerungsprozess durch den Materialeingang ausgelöst. Qualitätskontrollprotokolle, die während des Bestandszugangs aus den Qualitätsplänen und Materialstammdaten entnommen werden, werden durch die Genehmigung des Materials bestimmt. Materialien, die nicht durch den Qualitätskontrollprozess freigegeben sind, werden im Modul Bestandsführung separat aufbewahrt und können in der Regel nicht für verschiedene Prozesse (z.B. Produktion, Vertrieb, etc.) in den caniasERP-Modulen ausgegeben werden.

Darüber hinaus können die Kontrollen der Produktionsprozesse als Kontrollen vor oder nach der Produktion oder als periodische Kontrollen definiert werden. Neben der Materialqualitätskontrolle können die Leistungswerte der in den Arbeitsplätzen ausgeführten Vorgänge auch durch Messungen erfasst werden.

Qualitätskontrolle

Im Modul Qualitätsmanagement werden die Art und Häufigkeit der Kontrolle durch den Kontrollplan verwaltet. Informationen über die Notwendigkeit der Kontrolle ergeben sich aus den Grunddaten der Qualitätssicherung, die in den Materialstammdaten hinterlegt sind. Den Kontrollplänen können von Experten mehrere Kontrollmerkmale zugeordnet werden. Der Qualitätskontrollprozess eines Materials kann mit Kontrollmerkmalen geplant werden. Darüber hinaus kann ein Qualitätskontrollprozess mit dynamischen Konfigurationen eingeleitet und verwaltet werden, um die Qualitätskontrolle auf Auftrags- oder Chargenbasis sicherzustellen. Darüber hinaus können die Probenniveaus entsprechend den Ergebnissen der bisherigen Kontrolle über das System bestimmt werden. Der endgültige Bestandsstatus des Materials im Qualitätsbestand aufgrund des Kaufs wird am Ende des Kontrollprozesses ermittelt. Die Materialien, deren Qualitätsergebnisse akzeptiert werden, werden in den verfügbaren Lagerbestand gebracht. Die Materialien, deren Ergebnisse nicht akzeptiert werden, werden in der Bestandsführung in den Sperrbestand übernommen und können dann verschrottet oder an den Lieferanten zurückgegeben werden. Im Rahmen der Fertigungssteuerung werden Materialien mit akzeptierten Ergebnissen zum nächsten Vorgang oder zum verfügbaren Bestand gebracht. Für die Materialien, deren Ergebnisse nicht akzeptiert werden, kann eine Entscheidung über Abfall oder Wiederaufbereitung getroffen werden.

Verbindung mit Messgeräten

Das Modul ermöglicht eine erfolgreiche Integration mit technisch verfügbaren Messgeräten. Während des Kontrollprozesses können sowohl Qualifier- (Ja oder Nein) als auch Variablen- (Messwerte) Ergebnisse mit einem angeschlossenen Messgerät aufgezeichnet werden. Mit dem Messgerät werden die für das Material ermittelten Regeleigenschaften gemessen und in Echtzeit im System erfasst.

Datenreporting und -Analyse

Das Modul Qualitätsmanagement ermöglicht die Auswertung von Messwerten und vielen zugehörigen Daten während der Qualitätskontrolle. Viele Berichte und Grafiken in den gängigen Qualitätssicherungssystemen sind verfügbar. Darüber hinaus können nach den Messwerten „Regulatorische Aktivitäten“ definiert, „4D/8D“, „FMEA“, „Nichtkonformitätsberichte“ präsentiert und „Fehleranalyse“ durchgeführt werden. Schließlich kann die „Vendor Assessment Analysis“ durchgeführt werden, indem die Ergebnisse der Qualitätskontrolle mit den Bestell- und Rechnungsdaten kombiniert werden.

Integration

Alle caniasERP-Module sind vollständig in das Gesamtsystem integriert. Da alle Daten zentral verwaltet werden, werden die Steuerungsdaten auf dem Qualitätskontrollbild bereitgestellt, das sich beim Materialeingang mit dem Modul Bestandsführung automatisch öffnet. Durch die Integration mit dem Modul Produktionsmanagement können die Steuerungsdaten des Produkts und des Arbeitsplatzes in der Vor- oder Nachfreigabe oder während der Produktion angelegt werden. Darüber hinaus ist es durch die Integration des Moduls Dokumentenmanagement in die Qualitätsprozesse möglich, auf die relevanten Dokumente zuzugreifen. Mit der Integration in die Module Einkauf und Rechnungsprüfung kann die Lieferantenbewertungsanalyse durchgeführt werden.

Übersicht der Funktionen

  • Zentralisierte Qualitätspläne
  • Materialqualitätskontrolle
  • Produktionsprozesskontrolle
  • Leistungsanalyse des Arbeitsplatzes
  • Dynamische Stichprobenpläne (ISO 2859-1 / DIN 40080)
  • Detaillierte grafische Analyse
  • 4 D/8D Berichte, FMEA-, CAPA-Dokumente
  • Analyse der Lieferantenbewertung
  • Integration von Messgeräten

Wir haben 30 Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung und in der Implementierung kompletter betriebswirtschaftlicher Lösungen. Komplexe Projekte in verschiedenen Branchen machen uns zu einem starken Partner für Ihr Industrie 4.0-Projekt.

Kontakt


Adresse:
Phone:
Email:

Über uns

canias4.0 ist eine Lösung der IAS GmbH. Mit unserem Erfahrungsschatz und regelmäßig weiterentwickelter Technologien sind wir ein internationaler und branchenübergreifend agierender Dienstleistungspartner.


MEHR LESEN    

Newsletter

Bleiben Sie über unsere Angebote, Entwicklungen, Online-Schulungen und Fachinformationen immer auf dem Laufenden.


Sie benötigen Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe bei der Erstellung Ihres individuellen Angebots oder haben Sie Fragen zu bestimmten Modulen?



KONTAKT